Kundengewinnung über Google: SEO oder Ads?

In diesem Ratgeber geht es um die häufig gestellte Frage: "Suchmaschinenoptimierung (SEO) oder doch besser Google Ads (damals Google AdWords)?"

Suchmaschinenoptimierung (SEO) oder Google Ads?

Diese Frage stellte ich schon mehreren Experten. Die Antwort fiel immer unterschiedlich aus.
Aber, was ist denn jetzt letztendlich der bessere Weg, um erfolgreich neue Kunden über Google zu gewinnen?

Der Unterschied zwischen SEO und Google Ads

Bei SEO spricht man von Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization). Dabei versucht man, seine Website in den obersten Suchergebnissen von Google und Co. zu positionieren (organische Suchergebnisse). Ein Top-Ranking in Google ist der Lohn harter und kontinuierlicher Arbeit. Bis man mit SEO Fortschritte sieht, kann es mehrere Monate dauern.

Google Ads (damals Google AdWords) hingegen sind bezahlte Anzeigen in den Suchergebnissen. Man bezahlt Google dafür, dass die Website sofort in den obersten Suchergebnissen zu finden ist. Es fallen aber nur dann effektiv Kosten an, wenn jemand auf Ihre Anzeige klickt (Pay-per-Click/PPC). Diese Art von Positionierung nennt man auch SEA (Search Engine Advertising) bzw. Suchmaschinenwerbung.

Google Ads oder SEO – Was ist die bessere Wahl?

Ich empfehle Ihnen ganz klar mit Google Ads zu beginnen, da es kalkulierbar und sehr zeitsparend ist. Außerdem hat man den großen Vorteil, dass man Google nur bezahlt, sobald Ihre Anzeige/Website angeklickt wird (Pay-per-Click).

Daraus ergibt sich ein weiterer kleiner Vorteil: Ihre Website/Firma wird kostenlos angezeigt, bis jemand darauf klickt (kostenloses Branding)!

Man kann jedoch, während man Google Ads-Anzeigen schaltet, die Website auch für Google optimieren (SEO). Somit erhält man auf Dauer die besten Ergebnisse, da man mehrfach gefunden wird. Außerdem kann man nach einer gewissen Zeit, die Ads-Anzeigen verringern, sobald man bei Google organisch (mithilfe von SEO) kostenlos angezeigt wird.

Fazit

Ich empfehle Ihnen mit Google Ads zu starten, um schnellstmöglich Kunden über Google zu gewinnen. Nach und nach kann man mit SEO nachrüsten, um Google Ads in Zukunft zu verringern. Somit sichert man sich, kurz- und langfristig, neue Kunden mithilfe von Google.

ACHTUNG: Ich empfehle Ihnen unbedingt die Hilfe von Google-Spezialisten/Agenturen, da man als Laie schnell viel Geld und Zeit verbrennen kann!

Bei Fragen bin ich gerne für Sie da!

Über den Autor

David Wagner - Netzmarketer
David Wagner

Webdesigner und geprüfter Online Marketing Consultant (IHK) für Dienstleister sowie Handwerker. Inhaber von Netzmarketer.

Diesen Ratgeber teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on email

Das könnte Sie auch interessieren

Ratgeber nach Kategorien

Kostenloser Homepage-Entwurf

Homepage-Entwurf

Auf Wunsch erhalten Sie einen Entwurf von Ihrer möglichen neuen Homepage, bevor Sie einen Auftrag erteilen.
100% kostenlos und unverbindlich!

Gratis Website-Analyse

Website-Analyse

Lassen Sie Ihre derzeitige Website auf Schwachstellen und Optimierungspotenzial untersuchen.
Vollkommen gratis!